Expose

 
 
1

Objektnr.: 987
Standort: Oranienbaum-Wörlitz
Typ: DHH
Baujahr: 1897
Wohnfläche /m² ca.: 140
Grundstück /m² ca.: 570
EG: 4 Zimmer, Küche, Bad
OG: 3 Zimmer
DG: -
UG: kleiner Keller
Extras: Zufahrt / Nebengelass / Erschließung: Strom, Wasser, Erdgas, Kanalisation, Brunnenanschluss
Preis in Euro: 55.000,- € - PROVISIONSFREI

Besonderheiten:

- Dach: 2002 neu  gedeckt mit hochwertigen Biberschwänzen

- originale Innentüren und originale Dielung (gut erhalten)

- funktionstüchtige Kachelöfen

- neuer Zählerkasten

Dach - Fassade - Fenster sind denkmalgeschützt.

Um der EnEV § 17 genüge zutun, werden wir bei Besichtigung des Objektes, eine Kopie eines Energieverbrauchs- oder Energiebedarfsausweises vorlegen. Die entsprechenden Pflichtangaben werden umgehend hier veröffentlicht. Die Immobilien- & Finanz- Consulting S. R.- B. GmbH haftet nicht für die vom Eigentümer gemachten Angaben.

Objektbeschreibung

interessante, denkmalgeschützte Doppelhaushälfte in Oranienbaum

Oranienbaum mit seinem Schloß, welches ab 1681 bis etwa 1685 in einer ersten Bauphase zunächst als Sommersitz für die Fürstin Henriette Catharina, Gemahlin von Fürst Johann Georg II. von Anhalt-Dessau und geborene Prinzessin von Oranien-Nassau erbaut wurde, bildet den historischen Mittelpunkt der Stadt Oranienbaum. Die umliegende Bebauung mit einer Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude, die als Einzeldenkmal oder Flächendenkmal eingestuft wurden, umgibt das Schloß, welches mit seinem 28 Hektar großen Barockgarten im niederländischen Stil von Fürst Leopold Friedrich Franz von Anhalt-Dessau 1793 bis 1797 nach den Ideen des englischen Gartenbauers Sir William Chambers zum einzigen in Deutschland noch weitgehend erhaltenen englisch-chinesischen Garten mit fünfgeschossiger Pagode umgestaltet wurde.


In unmittelbarer Entfernung liegt das hier angebotene Haus aus dem Errichtungsjahr 1897 im typischen Stil der damaligen Zeit. Die Fassade, die Fenster sowie das Dach unterliegen dem Denkmalschutz und werden mit 30 % der Investitionssumme gefördert, das Dach wurde bereits im Jahr 2000 neu gedeckt, um Schäden am Gebäude zu vermeiden.Die Größe und Aufteilung der vier Zimmer im Erdgeschoss entsprechen dem damaligen Anspruch und kann den heutigen Ansprüchen angepasst werden. Drei Zimmer im Obergeschoss sowie zwei unausgebaute Dachräume bieten viel Raum für individuelles Wohnen in historischem Gewand.Das gesamte Haus befindet sich weitgehend im Originalzustand, die Dielung ist insgesamt gut erhalten, zwei wunderschöne historische Öfen sind ebenfalls in gutem Zustand ebenso sämtliche Türen, welche mit Original Kastenschlössern versehen sind.Im Flurbereich findet man den Fliesenfußboden aus dem Jahre 1897, der ein Highlight des Hauses darstellt.Das Grundstück mit ca. 570 qm und eigener Zufahrt ist sehr schön geschnitten und bietet viel Raum für individuelle gärtnerische Gestaltung durch den neuen Eigentümer.Ein Haus mit viel Potential für Liebhaber historischer Häuser mit idealen Voraussetzungen zur Sanierung, da nahezu nichts am Originalzustand verändert wurde.Gern stellen wir Ihnen dieses außergewöhnliche Objekt in unserm Haus vor.

 

 
 

Bürozeiten

  • Montag 8.30 - 18.00 Uhr
  • Dienstag 8.30 - 18.00 Uhr
  • Mittwoch 8.30 - 18.00 Uhr
  • Donnerstag 8.30 - 18.00 Uhr
  • Freitag 8.30 - 17.00 Uhr

Termine außerhalb der Bürozeiten
nach Absprache.

Kontakt

Büro:
Heinz-Röttger-Straße 10 
06846 Dessau-Roßlau

Anfahrt

 

Copyright (c) 2015 Immobilien- & Finanz- Consulting S.R.-B. GmbH. | Webdesign und Realisierung:  NordmannDesign